Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Was ist in unserer Gesellschaft der alte Mensch noch wert?

 

 ◀  Anfang -  September      2018 

 ◀  Hagen  -  60plus in Hannover    

 

Bitte neue Termine übernehmen.

1. 06.11.2018 Klausursitzung im AWO Bohmte (Interesse?)

2. 15.11.2018 Start unserer Straßenaktionen vor dem Landtag

3. 18.12.2018 Weihnachtssitzung Landhotel Bergwirt Pöhler Bad-Essen Am Waldsee 3

 

60plus

  

2018   ◀

2017   ◀     

 

    

Jörg,s PC –Tipp:

60plus schnell aufrufen: https://OS-Landkreis.de/60plus/ mit allen Geräten= http://60plus.info 

 

   

 

Wir empfehlen den Chrom Browser als Standardbrowser!

 

Henry Joelifier, ist zu erreichen unter: Henry.Joelifier-60plus@OS-Landkreis.de 

 

 

Oktober 2018

Einladung zur Klausur Sitzung am 06.11. 2018  -  Bohmte -  s. Termine

Anmeldung: Dringende Anmeldung wegen Frühstück bei Herbert Tel. 05471-2761

Unter Termine = im Ticker: Mach die neue SPD!  /  Beschluss zur Landratswahl 2019 gefasst!

Tipp: Unter dem Reiter Mission (Historie) und Regional (Nostalgie) gibt es was zu sehen! 

Die Beiträge, "Für wie blöd halten manche Politiker die Wähler! - An den erneuerungswürdigen SPD Bundes Vorstand und zur Sendung Essay und Diskurs sind für eine Veröffentlichung besonders wichtig, da so dokumentiert wird, das bei der SPD Basis noch folgerichtig gedacht wird.  (s.u.)                                                                                  Jörg

Verehrter SPD Partei Vorstand; 

Für wie blöd halten manche Politiker die Wähler! 

    So tituliert die NOZ auf Ihrer Titelseite den Vorstoß von Merkel, die

    Hürden für Fahrverbote gesetzlich zu erhöhen. 

Die Stickoxid Belastung wurde überparteilich zum Gesundheitsschutz aller Menschen gesetzlich festgelegt. Sollen die Wähler aufgrund des Wahlkampfmanövers stärker der krebskranken Pflege zugeführt werden? 

Will die Politik der Autoindustrie, welche uns mit betrügerischen Manipulationen in die Lage gebracht hat, schützen? Gilt Eure gesetzliche Forderung nicht mehr, die Hardware in Dieselfahrzeugen auf Kosten der Autoindustrie zu ersetzen? 

Wir die Gruppe 60 Plus, fordern Euch den SPD Vorstand auf, Klarheit noch vor der Wahl in Hessen zu schaffen. Die Quittung ist sonst für die SPD ausgestellt.

Nutzt bitte den Euch von uns 60 Plus zugesandten Beitrag von Joseph Spiegel

im Deutschlandfunk zum Thema Mitbestimmung, um endlich die Menschen die sogenannten Wähler sind, bei Gedanken und Handlungen zu beteiligen.

Mit dem Wunsch SPD wieder zur Stärke zu führen

Ihr Henry  60 Plus Vorsitz OS Land

 

Für fast zwei Drittel (65 Prozent) der Befragten tritt Merkel nicht entschieden genug für die Interessen der Dieselfahrer ein. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov. Zugleich gaben fast drei Viertel (72 Prozent) an, sie hätten kein Vertrauen, dass sich Regierung und Autobranche auf einen Kompromiss einigen, der Fahrverbote weitestgehend verhindern könnte.

 

  Ich habe im Deutschlandfunk die Sendung Essay und Diskurs von 09:30 – 10 Uhr gehört. Ich war sehr beeindruckt und könnte sie empfehlen, trifft doch der Inhalt auf ganz viele Dinge im Zustand der SPD zu und macht z.T. grundsätzliche Spielregeln deutlich. Leider dauert die Sendung 30 Minuten, die sich aber m.E. sehr lohnen.

   Gerd    Zur Sendung

An den erneuerungswürdigen SPD Bundes Vorstand,

anbei die Sorgen und Hinweise eines 60 Plus Mitgliedes im 60 Plus Vorstand, das manche Verhaltensweisen und Prozesse nicht mehr versteht!  Erwin                                Weiter 

Oktober 2018 

60 Plus GF. Bezirkssitzung am 05.10.2018 in Oldenburg

  • Regine Romahn
  • Alfred Korfhabe
  • Horst Bohlen
  • Wolfgang Weinert
  • Rolf-Dieter Werner 

Beiliegend die Stichpunkte der Sitzung, welche auch als Anstoß zu unserer Klausursitzung in Bohmte herangezogen werden könnte. Freue mich dennoch auf Eure Vorschläge... 

  • Spahn Hoffnungsträger oder ohne Substanz
  • Pflege Zeit, Digitalisierung und Ressourcen
  • Auftritt Internet Bezirk + 60 Plus
  • Ist Facebook die hilfreiche SPD Werbung
  • Mitglieder Anschreiben wann ab 60 oder 65 Jahren zur aktiven Mitarbeit
  • Aktionswochen für Mitgliederresonanz
  • Gemeindeschwestern in jedes Rathaus
  • Geriatrie Versorgung (Leben im Alter)
  • Mobilitätsgarantrie (Wohnen im Alter)
  • Daseinsvorsorge (Heim statt Heim)
  • Gemeinsamkeit (Jung + Alt)
  • Widerstandslosung oder Regierungsunterstützun bei Organspenden (Ohne Einspruch Zustimmung) „von Leichen kein Organ entfernbar, bei Gehirntod etc.“
  • Erarbeitung von Arbeitspapieren unserer Themen
  • Tiny Häuser eine verträgliche Gemeinschaftslösung
  • Best Ager Mobilisierung für Ehrenamt? Hilft die Ehrenamtskarte in Osnabrück?
  • Armut die Forcierung der Einsamkeit
  • 60 Plus OS Land die Straßenthemen 

Herzlichst Euer

Henry

Oktober 2018 

Kommunaler Wohnungsbau und kommunale Pflege

 

Wir von der SPD kränkeln in der Akzeptanz der Wählergunst.
Uns fehlt das Alleinstellungsmerkmal!
Die Frage in meiner Gesprächsnotiz war, spüren wir überhaupt noch
die Ängste und die Wünsche der Menschen?

Nun entwickelt sich die Initiative „Osnabrücker Ermutigung„ mit der
Forderung Kommunaler Wohnungsbau.
Die Enttäuschung unserer AG 60 Plus ist groß!!! Waren wir doch die, die mit der Forderung in die SPD Fraktion vor langer Zeit aufgetreten sind.
Es wäre doch SPD Partei dienlich gewesen, wenn wir innerhalb unserer Gliederung eine strategische Ausrichtung entwickelt hätten. Eben ein Alleinstellungsmerkmal.

Jetzt aber bekommen wir Druck von Außen, was unserer SPD sicher nicht dienlich ist.

Wir werden uns an der Veranstaltung am 15.10.18 beteiligen und unser Wort erheben!

Wir bitten eindringlich, die Vielfalt der Punkte in meiner Gesprächsnotiz
zur 60 Plus JHV noch einmal in der Fraktion zu besprechen und einen Parteidienlichen Konsens zu entwickeln.  

Herzlichst
Henry

Mehr ◀    NOZ

 

 

September 2018

 

Die Wahlen  zum Vorstand ergaben folgendes Ergebnis:

Vorsitzender: Henry Joelifier,  

stellvertretende Vorsitzende: Gerd Diekherbers, Annemarie Geschwinde, Peter Gromm, Klaus Kraegeloh, Herbert Ludzay und Udo Sprehe. Schriftführer: Dieter Dreesen  

sowie Beisitzer: Hartmut Baumann, Hans-Jürgen Binder, Doris Borgmann, Hans-Joachim Breckenkamp, Hartmut Ducke, Erwin Gardlo, Jörg Hertel, Kurt Kallert, Hans-Georg Klussmann, Gertrud Kofoth, Ralf-Rainer Scheffler, Erika Struckmann, Gregor ter Heide, Günter Trauzettel, Klaus Wittemann und Alois Wellbrock. 

                                               

PFLEGE UND SOZIALER WOHNUNGSBAU - Henry Joelifier bleibt Vorsitzender der SPD-AG

60plus     -   MKB/NOZ    21.09.2018   ◀

 

WIR ERLEBEN UNSER BLAUES WUNDER  -   SPD-Fraktionsvorsitzende bezieht in Melle-Buer Stellung   -   MKB/NOZ    19.09.2018   ◀

 

SPD  2019 - 60plus im  Landkreis  Osnabrück

Unsere Mission  ◀  

 

  

REGIONAL - HAGEN

 Udo Sprehe   

AG 60plus in Hannover

An Donnerstag, den 23. August machten sich 20 Mitglieder und Freunde der AG 60 Plus vom SPD Ortsverein Hagen mit dem Bus auf den Weg in die Landeshauptstadt Hannover. Hauptziel war auf Einladung des Landtagsabgeordneten Guido Pott der Besuch des neuen Landtages.